Aktuelle Meldungen

Die Jungen der Jahrgänge 2005/2006 des AEG haben sich beim Fußball-Bezirksturnier ihrer Wettkampfklasse völlig überraschend durchgesetzt und für den Landesentscheid qualifiziert. Den größten Coup landeten unsere Fußballer dabei im Eröffnungsspiel, als sie die KGS Hemmingen – den Kooperationspartner des Sportinternats in Hannover – besiegen konnten.

Zwei Schülerinnen und ein Schüler der Europaschule Albert-Einstein-Gymnasium haben Landespreise beim Europäischen Wettbewerb 2019 gewonnen. Sheree-Denise Tindall und Mayada Jafreyan (beide Klasse 9B) sowie Jan-Ole Hemgenberg (10F) erhielten aus der Hand der Landtagsabgeordneten Dörte Liebetruth ihre Auszeichnungen – Landespreise und Anerkennungsurkunden aus dem Bundeswettbewerb.

Nachdem im vergangenen Jahr aufgrund der extremen Hitze das Sommer-Sportfest vorzeitig beendet und ohne die traditionellen 800-Meter-Läufe ausgetragen wurde, gab es in diesem Jahr wieder ein "komplettes" Sportfest mit allem Drum und Dran. Bei Sonne und Wolken sowie angenehmen knapp 20 Grad konnten unsere Schülerinnen und Schüler bis an die Leistungsgrenzen gehen. 

Die schulinterne Lehrerfortbildung nutzte die Fachgruppe Politik/ Wirtschaft dieses Jahr zu einer Exkursion in den niedersächsischen Landtag nach Hannover. Organisiert von Fachobmann Dr.Loeding reisten wir nachhaltig mit der Bahn nach Hannover, um dort mit dem Mitglied des Landtags Dirk Adomat das Gebäude zu erkunden und über die aktuelle politische Situation zu diskutieren.

Die Schülerfirma AlbertZ des Albert-Einstein Gymnasiums Hameln belegte am 23. Mai 2019 den dritten Platz beim Landeswettbewerb der JUNIOR Schülerfirmen in Hannover. Erstmals dabei präsentierten die jungen Unternehmerinnen und Unternehmer ihre Geschäftsidee im Rahmen eines Messestandes und einer Präsentation und stellten sich den kritischen Fragen der Wirtschaftsjuroren.

Das AEG nimmt in diesem Jahr an zwei Wettbewerben teil, die sich den Schutz der Bienen auf die Fahnen geschrieben haben: Am Pflanzwettbewerb "Deutschland summt" und am Schülerwettbewerb der deutschen Landschaftsgärtner mit dem Titel "Grünes Licht für Bienen".

Zum Seitenanfang