Aktuelle Meldungen

Bis zum 5.Februar 2021 ist noch die Anmeldung für den europaweiten Känguru-Wettbewerb in Mathematik möglich. Trotz Corona soll dieser am Donnerstag, 18.03.2021 (3./4. Stunde) für alle Jahrgangsstufen am AEG stattfinden. Entweder findet der Wettbewerb wie gewohnt in der Schule statt oder er wird coronabedingt digital durchgeführt werden, Informationen dazu erhalten alle TeilnehmerInnen dann rechtzeitig per mail.

Die Teilnahme ist freiwillig (Kosten 2,-) und jeder erhält am Ende unabhängig von den Ergebnissen eine Urkunde und ein kleines mathematisches Knobelspiel.

Weitere Informationen finden sich unter  www.mathe-kaenguru.de

Anmeldungen bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 Wir hoffen auf viele Teilnehmer und interessante Aufgaben.

Im Oktober konnten drei Schülerinnen des AEG ihre Sprachfeststellungsprüfung ablegen. Eigentlich wollten Sama Mahmoud, 10 FLb und Mayada Jafreyan, 11C und Patricia-Sorina Nicola, ebenfalls 11C, ihre Prüfung schon im Frühjahr machen, aber durch den Lockdown und die damit verbundenen Schulschließungen wurden alle Prüfungen um mehrere Monate verschoben.

Am Freitag, dem 28.09.2020, wurden unsere neuen 5. Klässler in der Aula feierlich eingeschult und in unsere Schulgemeinschaft aufgenommen. Coronabedingt fand die Einschulungsfeier in diesem Jahr in zwei Durchgängen statt und an Stelle der Schüler wurden die neuen Klassenlehrerinnen Frau Stemme, Frau Dörner, Frau Gottschalk, Frau Wellmann, Frau Hentschel und Frau Barg und die Klassenlehrer Herr Napp und Herr Schröder und unser Schulleiter Herr Koß zu Zirkusartisten.

Buntes Treiben herrschte auf dem diesjährigen AEG-Frühlingsbasar, der nach dem durch die großen Umbaumaßnahmen bedingten Ausfall im Herbst in gewohnter Tradition wieder stattfinden konnte. Kleidung, Taschen, Spielzeug, Bücher, es gab alles, was das Herz begehrt. Für das leibliche Wohl sorgten wie gewohnt zahlreiche Kuchenspenden engagierter Eltern. Wir sind gespannt, mit welcher Anschaffung das Basarteam die Schülerinnen und Schüler dieses Mal glücklich machen kann!

Am 29.02.2020 unterstützten zahlreiche Einsteiner den NABU beim Aufbau des Krötenzauns in Unsen. Aufgrund der milden Temperaturen wird bald die jährliche Amphbienwanderung zu den Laichgewässern beginnen. Beim Überqueren von Straßen finden jedes Jahr v.a. zahlreiche Erdkröten, aber auch Molche und Grasfrösche den sicheren Tod durch die Autos. Um dies zu verhindern, werden an den vielbefahrenen Straßen in Nähe der Laichgewässer rund um Hameln die typischen grünen Krötenzäune errichtet.

Lieder wie „Dance Monkey“ sowie „Je ne parle pas français“ sorgten für beste Stimmung beim 2. Pausensingen in der Aula am 27. Februar 2020.  Beim ersten Mal, am 26. Januar, trauten sich etwa 50 Schüler und Lehrer in die Aula, dieses Mal kamen doppelt so viele Einsteiner.  Auch  der neue Schulleiter Herr Koß wollte sich dieses Event nicht entgehen lassen und sang schwungvoll mit. „Das Singen bringt alle zusammen und macht einfach gute Laune“, sagte Frau Evans, Organisatorin des Pausensingens. „Alle hatten ein großes Lächeln im Gesicht, als sie wieder in ihre Klassen zum Unterricht aufbrachen. Das ist so toll zu sehen!“, fügte sie begeistert zu. 

Go to top
JSN Dona 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework