Am 26.September wird ein neuer Bundestag gewählt und in diesem Jahr haben am AEG alle Jugendlichen der Jahrgänge 8-13 die Möglichkeit, im Rahmen der Juniorwahl die Bundestagswahlen zu simulieren und selbst die Kandidierenden des Wahlkreises 46 mit der Erststimme und eine Partei mit der Zweitstimme zu wählen.

Der Leistungskurs Politik/ Wirtschaft in Jahrgang 13 hat die Wahlen im Rahmen verschiedener Projekte inhaltlich vorbereitet: Wesentliche Informationen zu Kandidierenden und Parteien sind auf Postern aufbereitet und ein Wahlvorstand, der den gesamten organisatorischen Rahmen verantwortet und die Wahlhelfenden geschult hat, wertet außerdem alle Stimmzettel klassen- und jahrgangsweise aus.

Dieses Projekt richtet sich gegen die sinkende Wahlbeteiligung und am besten ausgedrückt wird das in diesem kleinen Reel, das aus dem Projekt hervorgegangen ist: Hier bitte klicken:

https://www.youtube.com/watch?v=EccYygQYev8

Anne-Kathrin Borchers