Die Jahrzehnte lange Tradition, das schulische Adventskonzert im Hamelner Münster zu veranstalten, möchte das AEG gern im kommenden Jahr wieder aufgreifen und fortführen. Doch in diesem Jahr fand das schulische Adventskonzert ausnahmsweise in der Aula des AEG statt, um allen Eltern der rund 120 mitwirkenden Schülerinnen und Schülern den Konzertbesuch zu ermöglichen, was in diesem Jahr wegen der Beschränkung der Besucherzahl in der Stadtkirche leider nicht möglich gewesen wäre. Doch auch in der Schul-Aula kehrte bei dem feierlichen Abendkonzert am Nikolaustag der Geist der Weihnacht ein.

Unsere Aktivitäten mit unserer französischen Partnerschule gehen in die zweite Runde, denn nach den 9. Klässlern, die drei Wochen in Hameln bleiben, sind am Montag, dem 5.12., auch die 19 8.Klässler und ihre bgleitenden Lehrkräfte in der Rattenfängerstadt angekommen. Am Bahnhof herrschte ein buntes Treiben, alle waren sehr aufgeregt, aber freudig gestimmt und sind nun gespannt auf 10 gemeinsame Tage bei uns am AEG. Ausflüge nach Hannover, Bremen, Lauenau zum Schlittschuhlaufen sowie ein gemeinsamer Bowlingnachmittag und Besuche im Unterricht stehen auf dem Programm.

Am 18.11.2022 fand am AEG der diesjährige bundesweite Vorlesetag statt. Wir freuen uns, dass nach der Coronapause auch wieder externe Vorleser an die Schule kommen konnten. An diesem Tag durften sich die fünften und zehnten Klassen über Besuch freuen: Neben Johann-Gottlieb Visbeck, der schon seit mehreren Jahren mit viel Freude am Vorlesetag teilnimmt und auch diesmal wieder spannende Geschichten für zwei fünfte Klassen ausgesucht hatte, konnten in diesem Jahr erstmals zwei Oberstufenschülerinnen als Vorleserinnen gewonnen werden.

Der Wald hat wieder Konjunktur. Er ist Inbegriff von Natur und Gegenwelt zur Zivilisation. Der Wald ist nicht Wildnis, aber er dient auch nicht nur ökonomischen Interessen und der Erholung. Gerade angesichts der Erderwärmung kommt einer nachhaltigen und langfristigen Waldwirtschaft wachsende Bedeutung zu. Der Wald hat nicht nur eine Geschichte, stets ist er auch ein Spiegel unseres Umgangs mit der Natur. Dadurch ist der Wald – wie so viele Elemente der Natur – durch den Klimawandel und unseren Lebensstil bedroht. „Vom Märchenwald zum Sorgenkind“ lautete somit der Titel des Vortrags, den am 2. Dezember der renommierte Biologe Hansjörg Küster in der Aula des Albert-Einstein-Gymnasiums hielt.

Das international bekannte Weihnachtslied „Joy to the world“ soll als Abschluss des Konzerts gemeinsam gesungen werden, auch wenn es vielerorts in der Welt zur Zeit kaum Grund zur Freude geben kann. Doch gerade deshalb möchten wir durch Musik daran erinnern, dass die Botschaft des Lukas-Evangeliums „Friede auf Erden“ (Lukas 2:14) nicht nur in der Adventszeit gelten sollte. Die AEG-Schülerinnen und -Schüler des Chores, des Orchesters, der Big Band, des Jungen Orchesters, der Bläserklasse 6B und des Querflötenensembles der Musikschule Hameln möchten Euch herzlich zum Adventskonzert einladen, das in diesem Jahr ausnahmsweise in der AULA des AEGs am 6. Dezember um 18.oo Uhr stattfindet.

Endlich sind sie da - die Schülerinnen und Schüler von unserer Partnerschule aus Paris, die sich mutig der Herausforderung stellen, drei Wochen in einer deutschen Gastfamilie zu leben und in Hameln den deutschen Schulunterricht der 9. und 10. Klassen zu besuchen. Nach den zehn Tagen im vergangenem Juni haben sie jetzt mit ihrer Deutschlehrerin Catherine Chaize erneut den Weg in die Rattenfängerstadt  angetreten, wo sie nun die Vorweihnachtszeit und vor allem den deutschen Schulalltag erleben werden. Gut gelaunt und etwas müde von der langen Zugfahrt kamen die Gäste aus der französischen Hauptstadt  pünktlich am Bahnhof an, wo sie von den Gastfamilien herzlich in Empfang genommen wurden.

Go to top
JSN Dona 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework